Slideshow 1

  • FigurenP1030006 1200x250

Stiftungsversammlung 2018

Veröffentlicht in Aktuelles

Juni 2018 - Zur Stiftungsversammlung am 12.06.2018 waren alle 125 Stifter und eine ganze Reihe von zusätzlichen Gästen eingeladen. Insgesamt sind 32 Stifter und 16 Gäste erschienen.
Erster Schwerpunkt der Veranstaltung war der Bericht über das Jahr 2017 (das Handout hierzu haben wir diesem Stiftungsbrief beigefügt). Das Stiftungsergebnis fiel sehr zufriedenstellend und höher aus als im Vorjahr. Dank mehrerer Neugewinne von Zustifterinnen und Zustiftern hat sich auch das Stiftungskapital erfreulicherweise erhöht.

Zweiter Schwerpunkt des Abends war die Neuwahl des Stiftung Kuratoriums, die alle vier Jahre stattfindet. Hierbei wurde insbesondere die Arbeit von Udo Richter gewürdigt, der sich nicht erneut zur Wahl aufgestellt hat. Aus der Wahl hat sich folgende Neuaufstellung des Kuratoriums ergeben:
(siehe Bild) auf dem Bild sind in der Reihenfolge von links die neuen Kuratoren wie folgt zu sehen:
Sabine Bonjer, Gudrun Schemel, Werner Scholz stellvertretender Vorsitzender, Jobst von Schwarzkopf Vorsitzender, Gaby Dönselmann, Henrike Neuenfeldt, Ines Furche, Gabriele Bredow nicht im Bild ist der ebenfalls gewählte Wilhelm H. Hinners.

Kuratorium neu

Dritter Schwerpunkt war der Ausblick auf die Projekte und Veranstaltungen des Jahres 2018 und zum Teil auch 2019. Die Berichte über die ersten Erfahrungen mit dem Sprachförderprogramm MITsprache und die Nachhilfeprojekte der Oberschulen, welche auf der Stiftungsversammlung am 12. Juni von den einzelnen Schulvertreterinnen und Schulvertretern vorgetragen wurden, stießen auf großes Interesse und Zustimmung. Dies gilt auch für die Ankündigung, das Sprachförderprogramm im kommenden Kindergartenjahr 2018/2019 auf die den Hemelinger Grundschulen zugeordneten Kindertagesstätten auszudehnen sowie für das Vorhaben, die Nachhilfeprojekte der Oberschulen für ein weiteres Jahr zu fördern. Dazu benötigt die Stadtteil-Stiftung Hemelingen weiterhin auch die Unterstützung der Spender und Stifter.

Begleitet wurde die Veranstaltung durch die Musikgruppe des siebten Jahrgangs der Oberschule Sebaldsbrück. Die musikalischen Beiträge der Siebtklässler erhielt großen Beifall und begeisterten die Gäste.

Beim abschließenden nicht offiziellen Teil der Veranstaltung gab es weitere intensive Gespräche über die Projekte, die weitere Arbeit der Stiftung und die Entwicklungen im Stadtteil.

pdf2018-06-21_Stadtteil-Kurier_Suedost_- Bericht über die Stiftungsversammlung.pdf